Löschung der Facebookseite „Die Denkende“

Die letzten Tage (und Beiträge) über habe ich festgestellt, dass es sinnfrei ist, meine private Facebookseite und die Seite zum Blog zu verwalten. Der Aufwand lohnt sich kaum, da ich mit der Seite genau die Leute erreiche, die ich auch mit meiner privaten Facebookseite erreichen würde. Daher mache ich kurzen Prozess, lösche die Seite zu meinem Blog und gebe gleichzeitig auch den RSS-Feed auf, da dieser nur jede halbe Stunde aktualisiert und kürzere Zeiträume mittlerweile Geld kosten (Yippie yeah, was kostet heutzutage eigentlich kein Geld mehr?!). Da kann ich meine Beiträge auch manuell auf meiner Facebookseite einbinden.

Daher bitte nicht wundern, dass die Facebookseite zu meinem Blog gelöscht wird – Beiträge können auf meiner privaten Seite geliked oder kommentiert werden, und natürlich besteht immer noch die Möglichkeit, die Beiträge auch direkt auf meiner Seite zu kommentieren.

Bis die Tage,

Jess

Kommentar verfassen