Endlich vorbei

Wir schreiben den 1. August 2015. Endlich. Lange Zeit war mir klar, dass der Juli wohl der schlimmste Monat im Jahr sein wird und ich kann gar nicht in Worte fassen, wie glücklich ich darüber bin, dass er jetzt vorbei ist. Seit meinem letzten Post am 12. Juli habe ich mich ziemlich aus der Onlinewelt […]

Prüfungsphase, die Sechste

  Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich es mal wieder an meinen Schreibtisch geschafft. Nach meinem letzten Referat vor zwei Wochen bin ich in ein Loch gefallen. Ich wollte nichts mehr für die Uni machen, war halbherzig in meinen Seminaren anwesend, las in Vorlesungen, wenn nichts weiter als meine körperliche Anwesenheit erforderlich war. Wenn man […]

Prüfungsphase, die Vierte

Die Sonne scheint, es wird wieder wärmer draußen, die Vögel zwitschern, auf Facebook findet man die ersten Urlaubsbilder. Und was bleibt mir? Ich muss meinen Kopf mit Alter Geschichte, Sozialkritik und Kant zuballern. Daher ist es im Moment auch so still hier. Aber die Tage sind bald gezählt – keine zwei Wochen mehr, und der […]

Semester Nr. 3 – ich habe dich überlebt!

Zwar bin ich noch nicht ganz durch, aber zu feiern, dass das Meiste vom dritten Semester gelaufen ist, tut einfach gut. *gg* Heute ist mein erster wirklich freier Tag nach einem Monat schuften gewesen. Vier Referate, eine Klausur, eine Hausarbeit – all das habe ich überlebt. Fragt mich besser nicht, wie. Ich habe keine Ahnung, […]

Happy Birthday, Die Denkende!

  Mein Blog wird süße zwei Jahre alt! Kaum zu glauben, dass ich ihn immer noch nutze. Aber ich bin froh, ihn zu haben, weil ich erst gestern gemerkt habe, dass man auf gewisse Dinge auch noch nach einem Jahr gerne zurückgreift. Da ich momentan in der Uni in einem Seminar sitze und nicht dadurch […]

Wetterchaos

Da sitzt man ganz unschuldig in der Mensa der Universität, ahnt nichts und konzentriert sich ganz auf einen Chat mit einer anderen Person.. und plötzlich macht es BOOOOOOOOOOM! Gewitter im Winter. Das nenne ich mal Abwechslung! :D Und dass es zehn Minuten nach dem großen Knall auch für fünf Minuten geschneit hat, fand ich sehr […]